Sie sind hier: Starteite » Befragung Schulprogramm

Befragung Schulprogramm

Unsere Online-Befragung zum Schulprogramm ist beendet. Vielen Dank für Ihre / eure Mitarbeit.

Die Auswertung der Fragebögen/unserer Internet-Befragung hat Folgendes ergeben:

Schüler:
  1. über die Hälfte der befragten Schüler fühlen sich wohl an unserer Schule, der Rest fühlte sich weniger wohl und 8% gar nicht
  2. 55,4% der Schüler sind der Meinung, es gibt seelische Gewalt (Mobbing), 35% haben angemerkt, es gibt körperliche Gewalt
  3. bei der Gestaltung des Lebensraumes Schule (Schulräume, Pausenhof...) sind 61,8% der Schüler gern bereit, mitzuwirken
  4. dass ihre Meinung nicht genügend im Schulalltag beachtet wird, ist von 68% der Befragten bemängelt worden
  5. 49,7% wünschen sich mehr kulturelle, 66,9% mehr sportliche Angebote
  6. von Projektwoche und Tag der offenen Tür sind 86% der Kinder und Jugendlichen begeistert
  7. 37% sind bereit, im Schülercafé sowie als Streitschlichter u.ä. mitzuarbeiten
  8. für 58,6% trifft voll und eher zu, dass der Unterrichtsstoff verständlich vermittelt wird; 73,2% bestätigen dass ihr Wissen im Unterricht mit einbezogen wird
  9. 70,7% fühlen sich gerecht beurteilt und haben bekundet, dass sie Hilfe erhalten, wenn diese benötigt wird
  10. dass ausreichend Gelegenheit zum Üben und Wiederholen vorhanden ist, bestätigen 65% unserer Schüler
  11. für 59,2% ist die Vermittlung von Lernmethoden wichtig
  12. von 70,3% erhalten die Lehrer die Bestätigung dafür, dass sie die Schüler achten
  13. 51,6% fühlen sich zu weiteren Lernfortschritten animiert
Eltern:
  1. die Hälfte der befragten Eltern schätzt ein, dass das Kind weniger gern bzw. ungern zur Schule geht
  2. ein Drittel glaubt, dass das Kind nicht ausreichend im Unterricht gefördert wird
  3. die Hälfte ist der Meinung, dass keine gute Vermittlung von Lern- und Arbeitstechniken stattfindet
  4. die Hälfte ist mit den gebotenen schulischen Veranstaltungen nicht zufrieden
  5. ein Drittel wünschen sich verstärkte Betreuung der Kinder am Nachmittag
  6. ein Drittel der Eltern würde gern mehr in den Schulalltag einbezogen werden
  7. Probleme sehen die Eltern in: zu kurzer Essenpause, unklarem und oft unkonkretem Hausaufgaben-Stellen, besserer Abstimmung bei Leistungskontrollen und Klassenarbeiten, um eine zeitliche Häufung zu vermeiden, zu wenig Nachmittagsangebote an unserer Schule
Hier können Sie sich die grafische Gesamtauswertung ansehen bzw. downloaden:
Grafische Auswertung der Schüler-Fragen pdf-Datei [ca. 1,1 MB]
Grafische Auswertung der Eltern-Fragen pdf-Datei [ca. 320 kB]

Sächsischer Bildungsserver Valid XHTML 1.0 Transitional CSS Valid CSS!
© 2007-2017 Oberschule Mölkau